Menü
Danke für Ihre Empfehlung!

Borgholzhausen

sehenswerter Ort an Etappe 5 der Hermannshöhen
  • Borgholzhausen Kirche
  • Burg Ravensberg
  • Borgholzhausen Luftaufnahme
  • Neujahrssängerdenkmal
  • Cafe in Borgholzhausen
  • Innenstadt Borgholzhausen
  • Luisenturm Borgholzhausen
  • Fossile in Borgholzhausen
  • Flussblick Borgholzhausen

Borgholzhausen ist bekannt als Honigkuchenstadt.

Die süßen Leckereien ziehen vor allem in der Vorweihnachtszeit viele Menschen an. Angezogen fühlt man sich besonders von der reizvollen Lage des Ortes inmitten des Teutoburger Waldes. Sie ist von den Höhen der Ravensburg oder vom Luisenturm auf der Johannisegge besonders schön zu erkennen. Ziele erholsamer Wanderungen können aber auch die sehenswerten Wasserschlösser Holtfeld und Brincke sein. Besuchen Sie Borgholzhausen, es hat immer etwas zu bieten!

Weitere Informationen:

Entfernung Ortszentrum – Hermannsweg: 0 m

Höhe über NN: 120-140 m

Landkreis: Gütersloh

Ortsteile: Barnhausen, Berghausen, Borgholzhausen, Casum, Cleve, Hamlingdorf, Holtfeld, Kleekamp, Oldendorf, Ostbarthausen, Westbarthausen und Wichlinghausen

Einwohner: 9.100

  • Neurjahrssängerdenkmal

Die Stadt Borgholzhausen in ihrer herrlichen Umgebung des Teutoburger Waldes und direkt am Hermannsweg gelegen, bietet mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Erholung :

Ein weites Netz schattiger Waldwege lädt zum Wandern ein.

Mit dem Fahrrad läßt sich ohne Mühe die Umgebung erkunden.

Es gibt reichlich Gelegenheiten zum Tennisspielen, zum Reiten, zum Schwimmen und Joggen.

Sportereignisse wie die "Nacht von Borgholzhausen" sind bei Läufern weit über die Grenzen unseres Landes hinaus bekannt.

Und wer es ruhiger mag, der kann die unterschiedlichsten kulturellen Angebote nutzen. Borgholzhausen hat für jeden das richtige Angebot - es lohnt sich, hier Urlaub zu machen und zu leben.

  • Cafe in Borgholzhausen

Tipps für Borgholzhausen:

  • Burg Ravensberg

    Die im frühen 12. Jahrhundert erbaute Burg Ravensberg gilt als herausragendes Wahrzeichen der Region. Heute sind noch der mächtige Wehrturm  und beträchtliche Reste der Umfassungsmauern und der Brunnen zu besichtigen.

  • Luisenturm

    Der am Hermannsweg liegende Luisenturm ist ein Aussichtsturm auf der Johannisegge. Auf dem Turm hat man einen Ausblick in das Münsterland und das Ravensberger Hügelland. In der Schutzhütte befindet sich eine Gaststätte.

  • Wasserschloß Brincke

    Das Wasserschloß Brincke im Ortsteil Barnhausen ist eine bedeutende Zwei-Insel-Anlage, bestehend aus einem Herrenhaus mit doppeltem Wassergraben, einer Schloßkapelle, einem Torhaus, einem Wirtschaftsgebäude einem Hofhaus und Burgmauern.

Verkehrsanbindung

Borgholzhausen ist über die B 68 (Osnabrück-Bielefeld), die B 476 (Warendorf-Versmold-Borgholzhausen) und die nach Niedersachen in den Raum Melle führende L 647 sowie über die  A33 aus Richtung Osnabrück Abfahrt Borgholzhausen

Nächstgelegener Bahnhof: Borgholzhausen

Stadt Borgholzhausen
Schulstraße 53
3829 Borgholzhausen
Tel.: 05425 807-0 | Fax: 05425 807-98
borgholzhausen(at)gt-net.de
www.borgholzhausen.de

 

Anreiseplaner

Ihre Anreise

Anreise per Bahn

Planen Sie Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anreise per Auto

Berechnen Sie hier Ihre Anreise.

 
Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region
loading