Menü
Sparrenburg Bielefeld an den Hermannshöhen
Danke für Ihre Empfehlung!

Jubiläumswanderung Etappe 07:

„Über den 52. Breitengrad bis zur Kumsttonne“


Sonntag, 24. Juli 2016


So war der Wandertag:

Los ging es am neuen Infopunkt Johannisberg, Bielefelds Stadtberg. Hier begrüßten Martin Knabenreich und Sarah Strickmann von der Bielefeld Marketing GmbH die rund 70 Wanderer, die sich bei schönstem Wetter eingefunden hatten. Vom Johannisberg genoss die Gruppe eine geniale Aussicht auf die Sparrenburg, die die Wanderer nach Abstieg in den Pass, vorbei an der Kunsthalle Bielefeld und dem Wiederaufstieg erreichten. Ab dort füht der Weg zunächst über die Promenade, die weite Blicke über die Stadt bietet. Eine vergnügliche Pause folgte am „Eisernen Anton“, einem seltenen eisernen „Bismarckturm“. Hier agierte der "ostwestfälische Sonderbeauftragte für Spezialfeierlichkeiten“ Heinz Flottmann extra für die Wanderer. Am Etappenziel Oerlinghausen gab es Informationen rund um die Stadt und ihre Angebote. Das Archäologische Freilichtmuseum stellte ein Begrüßungskomitee und die Alexanderkirche durfte vor dem Rücktransfer im Bus besichtigt werden. Bettina Schneider von der Stadt Oerlinghausen übernahm den Staffelstab.


Koordination:
Stadt Oerlinghausen und
Tourist-Information Bielefeld, Tel.: 0521 – 516999, touristinfo(at)bielefeld-marketing.de

  • Blick vom Hermannsweg auf Oerlinghausen
  • Erfrischungen mit Christinen Brunnen am Startort in Bielefeld
  • Start von Etappe 7 am Infopunkt Johannisberg in Bielefeld
  • Wanderführer Klemme und Schneyer und Vorsitzender des Teutoburger Wald Verbands mit Martin Knabenreich, Geschäftsführer Bielefeld Marketing GmbH am Startort
  • Heinz Flottmann am Eisernen Anton in Bielefeld
  • Sparrenburg Bielefeld an den Hermannshöhen
  • Liebesschlösser an der Sparrenburg Bielefeld - Foto Anja Schmidt
  • Gut versorgt durch Christinen Brunnen - hier Sarah Strickmann und Karl-Wilhelm Hawes

Mitten durch das Stadtgebiet...

Drucken
GPX
FernwanderwegeEtappe

Hermannshöhen - Etappe 07 von Bielefeld nach Oerlinghausen

Fernwanderwege• Teutoburger Wald
  • Sparrenburg Bielefeld
    / Sparrenburg Bielefeld
    Foto:Sarah Strickmann, Bielefeld Marketing GmbH
  • Veranstalungsbereich Waldhotel Brand's Busch
    / Veranstalungsbereich Waldhotel Brand's Busch
    Foto:Waldhotel Brand's Busch, Projektbüro Hermannshöhen
  • Alexanderkirche_Gasse
    / Alexanderkirche_Gasse
    Foto:Stadt Oerlinghausen, Stadt Oerlinghausen
  • Außen-Lounge am Mercure Hotel Bielefeld Johannisberg
    / Außen-Lounge am Mercure Hotel Bielefeld Johannisberg
    Foto:Mercure Hotel Bielefeld Johannisberg
  • Haus Neuland, Bielefeld - Aussenansicht
    / Haus Neuland, Bielefeld - Aussenansicht
    Foto:Haus Neuland
  • AFM_Langhaus
    / AFM_Langhaus
    Foto:Stadt Oerlinghausen, Stadt Oerlinghausen
  • AFM_Kinderprogramm
    / AFM_Kinderprogramm
    Foto:Stadt Oerlinghausen, Stadt Oerlinghausen
  • Kumsttonne_Herbstansicht
    / Kumsttonne_Herbstansicht
    Foto:Stadt Oerlinghausen, Stadt Oerlinghausen
Karte / Hermannshöhen - Etappe 07 von Bielefeld nach Oerlinghausen
0150300450600mkm24681012Waldhotel Brand´s BuschEiserner Anton

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Genau wie der Höhenzug des Teutoburger Waldes verläuft auch der Hermannsweg mitten durch das Bielefelder Stadtgebiet. So nutzen Bielefelder Bürger genauso wie zahlreiche Ausflügler und Wanderer den schönen Kammweg, der auf seinem ersten Teil ab der Sparrenburg "Promenade" heißt. Auf dem Weg nach Oerlinghausen kreuzen Sie fast unbemerkt den 52. Breitengrad.
mittel
12,6 km
3:15 Std
280 m
205 m
Diese Etappe verläuft ab der Bielefelder Sparrenburg in einem moderaten Auf und Ab bis nach Oerlinghausen. Auf dem ersten Abschnitt des Weges wandern Sie auf der Bielefelder Promenade, von der aus sich weite Blicke über die Stadt Bielefeld eröffnen. Ab dem Waldhotel Brand's Busch, das auch einen schönen Biergarten hat, geht die Strecke durchgehend durch bewaldete Gebiete. An warmen Sommertagen sind Sie somit vor starker Sonne geschützt. Erst kurz vor Querung der Autobahn ist entlang der Lämershagener Straße ein kurzes waldfreies Stück zu bestreiten.

Die Route eignet sich durch die mäßigen Auf- und Abstiege auch sehr gut für Familien mit Kindern. Das erste Stück auf der Promenade ist sogar mit Kinderwagen befahrbar.

Nutzen Sie die schöne Aussicht vom "Eisernen Anton", der kurz nach der Querung der Osningstraße am Weg auftaucht. Der Eiserne Anton, ursprünglich Bismarckturm genannt und einer der wenigen eisernen Bismarcktürme, wurde 1895 durch Stiftung des Maschinenfabrikanten Heinrich Fricke errichtet und wurde 2003 originalgetreu restauriert.

Nach gut 11 Kilometern erreichen Sie die kleine Stadt Oerlinghausen, in deren Altstadt die sehenswerte Alexanderkirche liegt.

Autorentipp

In Oerlinghausen können Sie sich nach der Wanderung auch in die Lüfte erheben - der größte Segelflugplatz Europas lockt am Südhang des Teutoburger Waldes.
outdooractive.com User
Autor
Beatrice Brinkmeyer
Aktualisierung: 31.07.2017

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
295 m
161 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Fernglas.

Weitere Infos und Links

www.hermannshoehen.de

www.bielefeld.de

www.oerlinghausen.de

Start

Sparrenburg Bielefeld (160 m)
Koordinaten:
Geographisch
52.014061 N 8.528941 E
UTM
32U 467671 5762706

Ziel

Oerlinghausen, Ortszentrum

Wegbeschreibung

 

Dieser Etappenvorschlag beschreibt die Route über die Beschilderung "H" entlang der Promenade. Die Wegführung wurde im Zuge der Zertifizierung des Hermannsweges zum Qualitätswanderweg in diesem Bereich um eine neue Variante ergänzt. Sie führt hinunter von der Promenade durch die Bethelauen und wenig später am 52. Breitengrad wieder auf den alten Wegeverlauf des Hermannsweges.

 

 

An dieser Etappe finden Sie folgende Qualitätsbetriebe der Hermannshöhen:

- Bielefeld: Park Inn by Radisson, Tel.  0521 92380,  www.park-inn-bielefeld.de

- Bielefeld: Waldhotel Brand´s Busch, Tel: 0521 92110, www.brands-busch.de

- Bielefeld: Haus Neuland, Tel.  05205 91260    www.haus-neuland.de

Öffentliche Verkehrsmittel

Diese Tour ist gut mit Bahn und Bus erreichbar.

Detailinfos finden Sie hier

 

 

 

 

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW:

0180 6 50 40 30 (20 Ct./Anruf aus dem deutschscn Festnetz, Mobil max. 60 ct/Anruf)

Elektronische Fahrplanauskunft: 0800 3 50 40 30  (kostenlos)

Anfahrt

A2, Abfahrt Bielefeld Sennestadt oder Abfahrt Zentrum.

Parken

Parkhaus Hermannstraße oder Parkplaz unterhalb der Sparrenburg (beide gebührenpflichtig).
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Der Stein markiert den Verlauf des 52. Breitengrades durch Bielefeld
    leicht
    Hermannshöhen: Alternativroute ...
  • Naturnahe Variante an der Südseite des Teutoburger Waldes
    leicht
    Hermannshöhen: Alternativroute ...
  • Alexanderkirche_Gasse
    mittel
    Hermannshöhen - Etappe 08 von ...
  • Haller Herz
    mittel
    Hermannshöhen - Etappe 06 von ...
  • Aerzen - Hansaweg
    mittel
    Hansaweg
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,6 km
Dauer
3:15 Std
Aufstieg
280 m
Abstieg
205 m
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region
loading