Menü
Karussels auf einer Kirmes. Foto: Ina Bohlken
Danke für Ihre Empfehlung!

Großkirmes Ibbenbüren

Ibbenbürener Großkirmes vom 31. August bis 03. September 2018
  • Großkirmes in Ibbenbüren,  Quelle: Stadtmarketing Ibbenbüren


Ihr Charme verzaubert. Berauscht. Und das Jahr um Jahr aufs Neue. Für einige ist sie sogar das Ereignis des Jahres schlechthin. Spannungsvolle Erwartung liegt in der Luft, Erinnerungen werden wach: Lichterglanz und farbenfrohes Bling-Bling. Getöse, Gelächter, freudiges Gekreisch. Turbulentes Treiben in allen Ecken der Stadt. Die Luft erfüllt von allerlei Gerüchen: herzhaft, würzig, zuckrig-süß. Gebrannte Mandeln hier, gebratener Fisch dort. Gebackenes. Gekochtes. Gegrilltes. All das ist Kirmes in Ibbenbüren!

Seit Jahrzehnten bekannt und beliebt:
Die Ibbenbürener Großkirmes kann auf eine lange und erfolgreiche Tradition zurückblicken. Ihre Geschichte erstreckt sich bis ins 19. Jahrhundert. Viele Schausteller sind schon seit Generationen mit von der Partie. Heute gilt der Jahrmarkt als die fünftgrößte Stadtkirmes in Deutschland. Und als die zweitgrößte Innenstadtkirmes ihrer Art. Als eine von wenigen großen Straßenkirmesveranstaltungen, die es in Deutschland noch gibt, verzaubert der Ibbenbürener Volkstrubel in jedem Jahr aufs Neue Tausende von Kirmesgängern.


Der traditionelle Fassanstich auf dem Festzelt erfolgt am Freitag um 11 Uhr.
 
Die Öffnungszeiten des Volksspektakels sind am Freitag und Samstag von jeweils 14 Uhr bis 2 Uhr nachts, am Sonntag kann von 11 Uhr bis 24 Uhr rummelgebummelt werden. Am Montag ist dann ein letzter Besuch von 14 Uhr bis 23 Uhr möglich.

 

Mehr Infos finden Sie hier

 
Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region
loading