Menü
Zu zweit über den Silberbach im lieblichen Silberbachtal bei Horn-Bad Meinberg an den Hermannshöhen
Danke für Ihre Empfehlung!

Hoch hinaus

6 Tage Trailwandern auf den Hermannshöhen

Das Ziel: Der Hermann

Auf dem Kamm des Teutoburger Waldes mitten durch Naturparke, vorbei an vielfältigen Spuren der Geschichte und kulturellen Highlights, DAS macht den Hermannsweg aus.
Gemütliche Gasthäuser laden zur Rast ein. Im Bereich des südlichen Teutoburger Waldes verdichten sich Denkmäler und Aussichtspunkte auf dem Hermannsweg in besonderer Weise.

Entdecken Sie unter anderem die Sparrenburg, das Hermannsdenkmal, die Externsteine und das Silberbachtal, bevor Sie sich auf der Velmerstot mit dem wohl schönsten Ausblick vom Teutoburger Wald belohnen...

ab379,- p.P.

Hoch hinaus auf den Hermannshöhen

  • 6 Übernachtungen mit Frühstück
  • 5 Lunchpakete inkl. Getränk
  • kleines Überaschungsgeschenk
  • Gastronomie-Gutscheine
  • 4 x Gepäcktransfer

 

 

Jetzt anfragen

Preis pro Person:

im Doppelzimmer mit Frühstück ab 379,- € p.P.
im Einzelzimmer mit Frühstück ab 539,- € p.P.

verlängert bis Bad Driburg: 62,- € Aufschlag im DZ 77,- € Aufschlag im EZ

Kategorie:

Gute Mittelklassehotels oder Pensionen mit familiärem Charakter.

buchbar:

Sie können die Tour auch noch um einen weiteren Wandertag bis nach Bad Driburg verlängern!

  • 6 Übernachtungen
  • Frühstück
  • 5 Lunchpakete inkl. Getränk
  • Kleines Überraschungsgeschenk der Hermannshöhen
  • Gutscheine Gastronomie am Weg
  • 4 x Gepäcktransfer
  • Informations- und Kartenmaterial
  • Schöner Fachwerkstadtkern: Halle Westfalen
  • Blick auf Halle in Westfalen mit Kirchturm und GERRY WEBER Stadion.
  • Hier ist die Wiege des weltweit bekannten Kultgetränks aus Steinhagen: dem Steinhäger, der zu Hochzeiten der Schnapsbrennkunst in 40 Destillerien im Ort hergestellt wurde.
  • Die Schwedenschanze oberhalb von Steinhagen ist ein toller Aussichtspunkt von dem man weit ins Ravensberger Land schauen kann.
  • Das Bauernhaus Museum in Bielefeld, eines der ältesten Freilichtmuseen Deutschlands, direkt am Hermannsweg gelegen
  • Ein beliebtes Highleight am Hermannsweg in Bielefeld: Die Sparrenburg , das Wahrzeichen der Stadt.
  • Auf zum Hermannsdenkmal! Direkt am Hermannsweg, Teil der Hermannshöhen, Kammweg des Teutoburger Waldes
  • Auch in der Abenddämmerung spannend: Ein Aufstieg auf das Hermannsdenkmal, einer der beliebstesten Monumente Deutschlands.
  • Das Hermannsdenkmal im Herbst. - Einfach zu jeder Jahres Zeit ein echtes Highlight im Teutoburger Wald.
  • Wanderer an der Adlerwarte Berlebeck bei Detmold, direkt am Hermannsweg
  • Wanderer auf den Hermannshöhen an den Externsteinen
  • Steinformation an der Lippischen Velmerstot bei Horn-Bad Meinberg auf den Hermannshöhen
  • Die Felsen an der Velmerstot, höchster Pukt der Hermannshöhen.
  • Ausblick vom Felsen: Lippischer Velmerstot auf den Hermannshöhen

Von Halle/Westfalen bis Sandebeck
Länge ca. 75 km; 7 Tage/4 Etappen
zu je ca. 18 km


1. Tag: Individuelle Anreise und Skurriles in HalleWestfalen
Reisen Sie entspannt nach HalleWestfalen an und erkunden Sie die historische Altstadt.
Vielleicht haben Sie ja noch Lust, eine der vielen stattfindenden Veranstaltungen in Halle zu besuchen. Oder möchten Sie mal ein echtes Kunstwerk von Marc Chagall,  Andy Warhol, Paul Klee oder John Lennon sehen? - Dann gehen Sie ins "Museum für Kindheits- und Jugendwerke bedeutender Künstler" in Halles ältestem Haus am Kirchplatz. Oder wandern Sie hinauf zur "Kaffeemühle" und entdecken die Waldgräber von Halle mit ihren traurig-schönen Geschichten...


2. Tag: Von der Kaffeemühle vorbei an Wacholderheiden zur Sparrenburg (ca. 20 km)
Nach dem Frühstück erhalten Sie Ihr Lunchpaket und starten Ihre erste Etappe in Richtung Bielefeld.
Direkt auf Ihrem Weg liegt der Aussichtsturm „Kaffeemühle“. Von hier haben Sie eine tolle Aussicht über ganz Halle. Nehmen Sie sich in Bielefeld etwas mehr Zeit – der Tierpark Olderdissen, das Bauernhausmuseum und die Sparrenburg sind einen Besuch wert. Alle Sehenswürdigkeiten liegen direkt am Weg. Und wem die Puste noch nicht ausgegangen ist, der darf heute noch einen Stopp im Kletterpark auf dem Bielefelder Johannisberg einlegen...

3. Tag: Von poetisch bis meditativ: Die Strecke Bielefeld - Oerlinghausen - Lage-Hörste (ca. 20 km)
Gestärkt durch das Frühstück und mit leckeren Snack für die Pause zwischendurch versorgt, geht es nun weiter in Richtung Osten.
Geniessen Sie unterwegs den Ausblick über Bielefeld vom 8 m hohen „Eisernen Anton“, einem der vielen Bismarck-Türme Deutschlands, der sich hier nicht in steinerner Gestalt darstellt, sondern eben als "eiserner" Turm.
Nach ca.11 km erreichen Sie die Altstadt von Oerlinghausen. Vorbei an deren Wahrzeichen der „Kumsttonne“, einem alten Windmühlenstumpf läuft hier der Philosophenweg ein gutes Stück parallel auf dem Hermannsweg. Hier findet sich einen spannende Mischung alltagstauglicher Sinnsprüche und Lebensweisheiten, die man sich beim Wandern gut mal zu Gemüte führen kann. Kurz vor dem Ziel, ab der Waldgaststätte Bienenschmidt (hier unbedingt einkehren, handelt es sich doch um ein Gasthaus mit langer Tradition und nach wie vor gutem Essen...) kann man sich am "Literarischen Wanderweg" bis nach Lage-Hörste erfreuen, auf dem Gedichte und Gedanken ortsansässiger Literaten zu finden sind.

4. Tag:  Von Adlern und anderen Greifen: Die Strecke Lage-Hörste  -  Hermannsdenkmal - Detmold-Berlebeck (ca. 16 km)
Die 3. Etappe nach Detmold-Berlebeck bietet einen der anspruchsvollsten Anstiege der Hermannshöhen. Genießen Sie den Weg durch das Naturschutzgebiet am Donoper Teich bevor es zum wohl bekanntesten Ausflugsziel der Region, dem Hermannsdenkmal geht, welches an die Varusschlacht im Jahre 9 n.Chr. erinnert. Spannend ist auch die Geschichte rund um den Bau des Hermannsdenkmals, die Sie in der Bandel-Hütte am Denkmal finden. Schauen Sie bei den ausgestellten Konstruktionszeichnungen und Fotos genauer hin. Dann werden Sie sehen, dass der Hermann einen Adler unter dem Fuß hat.  - Einen Adler würden Sie aber doch auch lieber frei und erhaben in der Luft segeln sehen, oder? Dieses Erlebnis ist hier tatsächlich möglich, denn es sind nur noch 5 km bis zu Ihrem Etappenziel in Detmold-Berlebeck. Hier ist die älteste und artenreichste Greifvogelwarte Europas ansässig. Die Freiflugschau keinesfalls verpassen!


5. Tag: Genießen Sie den wanderfreien Tag in Detmold

Heute macht das Wandern einmal Pause. Besuchen Sie eines der vielen Ausflugsziele wie das Westfälische Freichlichtmuseum, das größte Freilichtmuseum Deutschlands, oder den Vogelpark in Heiligenkirchen. Auch das Fürstliche Residenzschloss in der Detmolder Innenstadt muss man einmal gesehen haben.


6. Tag: Steine, Felsen und viel Natur: Von Detmold-Berlebeck bis Steinheim-Sandebeck (ca. 18 km)
Sie starten zu Ihrer letzten Etappe und haben noch einige Höhepunkte vor sich. Eines davon sind die Externsteine, ein einzigartiges Natur- und Kulturdenkmal. Bis zu 40 Meter ragt die Felsformation in die Höhe.
Weiter geht es durch das romantische Silberbachtal zur Lippischen Velmerstot (441 m) mit seiner zerklüfteten Felsenlandschaft. Bei guter Sicht können Sie zum Hermannsdenkmal oder zum Köterberg im lippischen Südosten gucken. Von hier sind es nur noch 6 km, bis Sie den Endpunkt Ihrer Wanderung, das Hotel Germanenhof in Sandebeck, erreichen.
Kleiner Tipp: Der Chef hat eine eigene Jagd und ist ein ausgezeichneter Koch. Lassen Sie sich, wenn Sie mögen, mit Wildspezialitäten verwöhnen. Vegetarisch geht es übrigens hier auch. Heimische Kräuter finden Eingang in regionale frische Küche...


7. Tag: Individuelle Abreise

Nach dem Frühstück sagen Sie „Auf Wiedersehen“.

Hinweis: Aufgrund der guten Anbindung an die Bahnhöfe Halle/Westfalen und Sandebeck empfehlen wir die An- und Abreise mit der Bahn.


Lippe Tourismus und Marketing GmbH
Grotenburg 52
32756 Detmold
Tel.: 05231-627968

Buchungs-Hotline: 0800/8388885

Fax: 05231-630119915

hermann@lippe.dewww.land-des-hermann.de

Anreise

Ihre Anreise

Anreise per Bahn

Planen Sie Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anreise per Auto

Berechnen Sie hier Ihre Anreise.

Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region
loading