Wanderweg "Schöne Aussicht" A1 - Bad Driburg

  • Start: Wanderparkplatz Schöne Aussicht
  • Ziel: Wanderparkplatz Schöne Aussicht
  • leicht
  • 3,06 km
  • 50 Min.
  • 78 m
  • 427 m
  • 379 m
  • 80 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Dieser Rundweg bietet eine gute Möglichkeit für einen erholsamen kurzen Spaziergang etwas abseits vom Trubel an Iburg und „Schöner Aussicht“. Der abwechslungsreiche Weg verläuft ein Stück auf dem Eggeweg und führt östlich vom Wanderparkplatz durch den Fichten - und Laubwald. Ein Abstecher zu den Iburg Ruinen und zum Kaiser-Karls-Turm ist immer eine Empfehlung wert. Hier kann Ihr Spaziergang am Ende mit einer Einkehr in der Sachsenklause abgerundet werden.

 

 

>> Warnhinweis: Der Rundwanderweg „Schöne Aussicht“ ist derzeit leider aufgrund von Forstarbeiten ab der Abzweigung vom Eggeweg [X] in östliche Richtung stark in Mitleidenschaft geraten und somit nicht komplett begehbar! 

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
Ausrüstung

Wir empfehlen festes Schuhwerk.

Tipp des Autors

Vom Kaiser-Karls-Turm an der Sachsenklause hat man einen tollen Panorama-Blick über Bad Driburg, vergessen Sie Ihre Kamera nicht!

Parken

Wanderparkplatz Schöne Aussicht

Öffentliche Verkehrsmittel

Bad Driburg hat einen eigenen Bahnhaltepunkt und ist in den bestehenden stündlichen Taktfahrplan der NordWestBahn eingebunden.

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01803 504030 (Fahrplanauskünfte für 0,09€/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min.) oder online unter www.fahr-mit.de.

Karten

Touristische Karte Bad Driburg im Maßstab 1:20.000 (Wander- und Radfahrkarte, Walkingstrecken & Stadtplan) 

Eggegebirge (Nordteil) - Eggegebirgsverein Wanderkarte 63 im Maßstab 1:25.000


beide erhältlich bei der Bad Driburger Touristik GmbH

Wegbelag

  • Unbekannt (14%)
  • Schotter (50%)
  • Wanderweg (21%)
  • Pfad (15%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen