Zugangsweg Hermannshöhen: Hilter a. T.W.

GPX

PDF

3,30 km lang
Schwierigkeit: leicht
Kondition: sehr leicht
regionaler Wanderweg
  • 00:52 h
  • 106 m
  • 6 m
  • 123 m
  • 229 m
  • 106 m
  • 3,30 km
  • Start: Bahnhof Hilter a.T.W.
  • Ziel: Hermannsweg (Kreuzungspunkt Heidbrink)
Zugangsweg aus der Ocker-Stadt Hilter hinauf zum Teuto. Der Beiname Ocker-Stadt erinnert an den Abbau von Ockererde im Hülsberg. Von ähnlich gelber Farbe wie der Ocker ist auch das gesunde Produkt, das hier heute noch hergestellt wird und auf das einige der historischen Bauten des Städtchens zurückzuführen sind: die Margarine.

Der Zugangsweg führt zunächst entlang der Hauptstraße aus dem Stadtzentrum mit seiner schönen Kirche und dem Ocker-gelben Rathaus in die Landschaft hinaus. Sie biegen wenig später links in ein schönes Wiesental und gelangen über einen recht angenehmen Anstieg hinauf zum Hermannsweg. Linker Seite wandern Sie in Richtung Bad Iburg, rechter Seite Richtung Dissen durch das Osnabrücker Land.

Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Wegbeschreibung

Der Zugangsweg ist ab/bis Kreisverkehr Kirche/Rathaus markiert. Die hier ausgewiesene Variante verlängert den Zugangsweg weiter entlang der Hauptstraße bis zum Bahnhaltepunkt.

Im Bereich des Osnabrücker Landes unterstützen Sie zusätzliche Wanderwegweiser bei der Orientierung.

Anreise & Parken

A33, Abfahrt Hilter a. T.W.

Zieladresse Navi: Bahnhofstraße, Hilter a. T.W.

Bereich Bahnhof oder Rathaus/Kirche im Stadtzentrum.
Bahnhof Hilter a.T.W.

Weitere Infos / Links

Autor:in

Teutoburger Wald Tourismus - Fachbereich der OWL GmbH
Walther-Rathenau-Str. 33-35
33602 Bielefeld

Organisation

Projektbüro Hermannshöhen

In der Nähe

Anfahrt
Zugangsweg Hermannshöhen: Hilter a. T.W.
49176 Hilter am Teutoburger Wald

Das könnte Sie auch interessieren

Tipp!

LOWA

Qualitäts-Wanderschuhe

© LOWA Sportschuhe GmbH
Tipp!

Einzigartige Fernblicke

Bad Driburg