Marsberg

Zielort Etappe 13 der Hermannshöhen

Ziel der Hermannshöhen...

Die schöne Stadt im Tal an der Diemel ist das östliche Tor zum Sauerland.
Ein Blick in die Vergangenheit zeigt die außerordentliche bedeutsame Geschichte der Stadt; so eroberte Karl der Große die Eresburg, das heutige Obermarsberg. Die landschaftlich reizvolle Lage der Stadt zwischen den Naturparken „Eggegebirge“ und „Diemelsee“ führt viele Besucher nach Marsberg.
Marsberg hat sich seine weitgehend intakte Umwelt bewahrt und bietet Interessantes für den Gast: bewaldete Berge und langgestreckte Täler, Wiesen, Wälder, Seen und Flüsse mit reichhaltigem Fischbesatz. Herausragendes Feriengebiet ist der Diemelsee mit seinen zahlreichen Möglichkeiten für Wassersportler.

Weitere Informationen:

Entfernung Ortszentrum – Eggeweg: 0 m

Höhe über NN: 212 m

Landkreis: Hochsauerlandkreis

Ortsteile: Beringhausen, Borntosten, Bredelar, Canstein, Erlinghausen, Essentho, Giershagen, Heddinghausen, Helminghausen, Leitmar, Meerhof, Niedermarsberg, Obermarsberg, Oesdorf, Padberg, Udorf, Westheim

Einwohner: 21.487

Blick auf die Innenstadt von Marsberg
© Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Marsberg e.V.
Wanderung von Obermarsberg ins Diemeltal
© Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Marsberg e.V.

Urlaubsregion Diemelsee

Zwischen steil abfallenden Berghängen und sattgrünen Wiesen eingebettet liegt der Diemelsee. Schwimmen, angeln, surfen, segeln - der Diemelsee ist ein Paradies für Wassersport aller Art. Gleichzeitig bietet der See eine Menge Erholung und Entspannung und lädt zum Verweilen ein. Das Fährschiff-Wandern ist die Verbindung von Radtour oder Wanderung mit einer entspannten Fahrt über den See. „Diemeln“ Sie mit.

Tipps für Marsberg:

  • Historisches Obermarsberg
    Wie kleine Zeitfenster reihen sich Sehenswürdigkeiten aneinander, zu entdecken bei einem historischen Rundgang Nikolai-Kirche, Stiftskirche, Benediktusbogen, Rolandsstatue, Buttenturm, Pranger und vieles mehr laden ein zu einer Entdeckungsreise.
     
  • Besucherbergwerk "Kilianstollen"
    Das Besucherbergwerk „Kilianstollen“ vermittelt einen faszinierenden Einblick in die 1000 Jahre alte Tradition des Kupferbergbaus, besonders eine Fahrt mit der Grubenbahn bleibt unver-gesslich.
     
  • "Naturerlebnis Wald"
    Ein Projekt, das Kinder, Jugendliche und Erwachsene spielerisch und erlebnisbetont an die Natur heranführt. 22 Stationen des Erlebnispfades auf 3,5 km laden den Besucher ein, das Ökosystem Wald zu erfahren.
Stiftskirche in Obermarsberg
© Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Marsberg e.V.
Logo von Marsberg

Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung
Marsberg e.V. 

Bäckerstr. 8 
34431 Marsberg              
Tel.: 02992 8200             
Fax: 02992 1461               
info@tourismus-marsberg.de
www.tourismus-marsberg.de