Willebadessen

Startort Etappe 12 der Hermannshöhen

Kleine Paradiese ...

Urwüchsige Bergwälder, steile Felsklippen, Naturquellen und grüne Talauen prägen die Erholungslandschaft des staatlich anerkannten Luftkurortes Willebadessen im Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge.

Der Eggeweg, Deutschlands erster ausgezeichneter „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“, führt mitten durch diesen Naturpark und ist eine der schönsten Teilstrecken des Europäischen Fernwanderweges Nr.1.

Bizarre Naturdenkmäler, mystische Stätten aus altsächsischer Zeit und reizvolle Baudenkmäler lassen Geschichte lebendig werden, so dass man neben der Natur auch Geschichte und Kultur altiv erleben und genießen kann.

Weitere Informationen:

Entfernung Ortszentrum – Eggeweg: 3.000 m

Höhe über NN: 160 - 430 m

Landkreis: Höxter

Ortsteile: Altenheerse, Borlinghausen, Eissen, Engar, Fölsen, Helmern, Ikenhausen, Löwen, Niesen, Peckelsheim, Schweckhausen, Willebadessen, Willegassen

Einwohner:  8.688

Winteransicht Willebadessen, Foto: Stadt Willebadessen
© Stadt Willebadessen
Schmetterlingspfad in Willebadessen, Foto: Frank Grawe
© Frank Grawe

Natur und Kultur erfahren

 

Ein Abstecher vom Eggeweg belohnt Sie auf den Spuren der Willebadessener Hitgenheier entlang des Rundwanderwegs mit Sehenswürdigkeiten vom früheren Benediktinerinnenkloster bis hin zum Wildgehege. Der Stadtteil Borlinghausen wird von dem im Weserrenaissancestil errichteten Wasserschloss mit Park- und Gutsanlagen geprägt. Die Außenanlagen können besichtigt werden. In der Gemarkung Borlinghausen steht noch die 1000jährige Eiche, deren Stamm einen Umfang von 11 m hat. Sie ist eine der ältesten und größten Eichen Westfalens.

Tipps für Willebadessen

  • Parkanlage

    Die Parkanlage zählt zu den ausgewählten „Kleinen Paradiesen“ der Gartenlandschaft Ostwestfalen-Lippe mit Ehemaligem Benediktinerinnenkloster, Ackerscheune, Rosengarten und Skulpturenpark.

  • In Willebadessen
    Wildgehege mit gewässerökologischem Erlebnispfad, Mineralquelle
  • In Borlinghausen

    Bierbaum’s Nagel (Aussichtsturm aus dem Jahr 1848), Teutoniaklippen, Wasserschloss im Weserrenaissancestil

Jansen Festival in Willebadessen, Foto: Stadt Willebadessen
© Stadt Willebadessen

Verkehrsverein / Tourist-Info
Klosterhof 1a
34439 Willebadessen
Tel.: 05646 9420-93
Fax: 05646 9420-95
info(at)verkehrsverein-willebadessen.de
www.verkehrsverein-willebadessen.de