Altes Forstamt im Teutoburger Wald

PDF

Ferienwohnung
Die gemütlichen Ferienwohnungen in der romantischen Umgebung des 250 Jahre Alten Forstamtes (Fachwerkhaus) bieten sich an als guter Ausgangspunkt für Entdeckungstouren und Wanderungen (z.B. auf den Hermannshöhen, dem Viadukt  Wanderweg, dem Paderborner Höhenweg.) an.
Wir sind als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland zertifiziert.

In gesunder Luft und schöner Umgebung (Naturschutzgebiet) finden Sie rasch Abstand von Hektik und Stress des Alltags. Unseren Gästen stehen Sitzplätze im Hofgarten, zwei Grillplätze (1 x Gas, 1 x Holzkohle), ein Freisitz sowie ein Pavillon und eine Liegewiese auf dem Grundstück und vor der Ferienwohnung zur Verfügung. Die Wohnung hat 2 separate Schlafzimmer, eine moderne Küche mit Ceranfeld und großem Kühlschrank und bietet viel Platz und Komfort.

 Ferienwohnung "Hofgarten"

Die großzügige Ferienwohnung (85qm2) hat einen separaten Zugang und verfügt über 2 separate Schlafzimmer. Sie bietet Platz für bis 4-5 Personen (ein weiteres Bett ist auf Wunsch möglich). Es gibt im Gobelinschlafzimmer ein Doppelbett und im Nussbaumzimmer ein Doppelbett und ein Einzelbett. Die urige, gemütliche Küche mit Sitzecke, Bruchsteinwand und altem Küchengerät vermittelt eine romantische Atmosphäre und lädt zum ausgiebigen Frühstück und zum gemeinsamen Kochen und Plaudern ein. In der Ferienwohnung Hofgarten steht den Gästen eine Waschmaschine zur Verfügung. Das Bad ist mit Dusche, Wanne und WC ausgestattet. WLAN vorhanden

Ferienwohnung "Wald-Blick"

Dieses  gemütliche Ferienappartement (65m²) hat ebenfalls einen separaten Zugang und verfügt über 2 Schlafzimmer, bietet Platz für 2 Personen. Die Studiowohnung verfügt über eine finnische Sauna die in das Bad integriert ist - außerdem eine gemütliche Wohnküche. Das Bad ist mit italienischen Terrakottafliesen gekachelt. Das große Schlafzimmer ist mit weißem Prinzenbett und Schrank ausgestattet und geht über 2 Etagen und bietet einen herrlichen Ausblick auf den nahen Wald.  Die gemütliche Küche ist praktisch ausgestattet mit einem Ceranfeld und Mikrowelle und verfügt über eine gemütliche Leseecke vor dem Fenster, einer Leseinsel unter einer Dachschräge und einer Sofaecke mit viel Platz zum Lesen und Plaudern. WLAN vorhanden.

Ferienwohnung "Kutscherstube" - barrierearm

Die Kutscherstube bietet einen schönen Ausblick auf den Hofgarten & Wald und Wiesen. Es gibt eine kleine Küche für das gemeinsame Kochen. Die Bruchsteinwand im Wohn-Esszimmer bietet einen tollen Anblick. Vom Fenster blicken Sie mitten ins Grüne. Die zwei Einzelbetten im separaten Schlafzimmer verführen zum Träumen. Ein weiteres Sofadoppelbett steht zur Verfügung. Der Eingang verfügt über eine Rampe, so dass auch Gäste mit Rollator oder Rollstuhl hier übernachten können. Das Bad ist barrierearm und ist mit einer ebenerdigen Dusche und WC ausgestattet. Der Ofen im Wohnzimmer verbreitet gemütliche Wärme. Die Wohnküche hat zwei Sofas, mit kleinem Tisch in der Mitte. Der Blick durch die großen Fenster geht ins Grüne.
Die Wohnung Kutscherstube ist für 2 Personen mit 1-2 Kindern geeignet.

 Zur Buchung

Die Wohnungen eigenen sich für Radler, Wanderer, Hundefreunde.
Familien sind selbstverständlich auch herzlich willkommen!

Gut zu wissen

Ausstattung Zimmer/Appartement

  • Sauna

  • Gartenmöbel

  • WiFi

  • Haustiere willkommen

  • Geschirrspülbecken

Betten & Zimmer

  • Ferienwohnung / en

Verpflegung

  • Frühstück zubuchbar

Preisinformationen

ab 80 €/Wohnung
Kurzaufenthalt (*unter 3 Tage) Preis auf Anfrage
Weitere Informationen zu den Preisen erhalten Sie auf der Webseite des Anbieters.

die Wohnung "Kutscherstube" kostet 125 €/Nacht, in der Nebensaison 105 €.

Anfahrt

Altes Forstamt im Teutoburger Wald
Am Hammer 16
33184 Altenbeken

Autor:in

lokaler Redakteur

Organisation

Teutoburger Wald Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren

Tipp!

Lohnende Abstecher

... rechts und links am Weg

© Teutoburger Wald Tourismus, Tourismus NRW e.V.
Tipp!

Spannende Orte

© Stadt Detmold Falko Sieker
Tipp!

Einkehrmöglichkeiten

... schöne Wanderpausen

© Teutoburger Wald Tourismus, Martin Schoberer