Comfort Garni Hotel

PDF

Hotel

Das moderne Hotel in Bielefeld bietet Ihnen sowohl für Privat- als auch für Geschäftsreisen besten Service und komfortable Zimmer. Eine gepflegte Atmosphäre und ein exzellenter Kundenservice zeichnen den Hotelbetrieb aus. Das moderne Hotel liegt mitten im Zentrum der schönen Stadt Bielefeld. Der Bahnhof ist in wenigen Minuten fußläufig erreichbar und es gibt vom Hotel einen direkten Zugang in die Bielefelder Innenstadt mit der tollen Shoppingmeile, die zum Flanieren einlädt. Genießen Sie den Aufenthalt in der lebendigen Stadt am Rande des Teutoburger Walds. Es erwarten Sie komfortabel eingerichtete Zimmer, ein umfangreiches Frühstücksbuffet sowie ein freundlicher Kundenservice, der Ihnen jederzeit zur Verfügung steht.

  • Direkter Zugang zur Fußgängerzone und Shoppingmeile
  • In Bahnhofsnähe
  • Umfangreiches Frühstücksbuffet
  • Diverse attraktive Specials buchbar
  • Freundliches, kompetentes Team
  • Komfortable, moderne Ausstattung

Gut zu wissen

Weitere Infos

Das Zimmer ist bis 18.00 Uhr reserviert. Bis zu dieser Uhrzeit sind schriftliche Stornierungen kostenfrei möglich. Für eine Anreise nach 18.00 Uhr benötigen wir eine Kreditkarte als Garantie zur Buchung. Im Falle einer Stornierung oder Nichtanreise berechnen wir 90% Stornierungskosten. Bitte informieren Sie uns, wenn möglich über die Ankunftzeit.

Die Check In Zeit ist zwischen 15.00 Uhr und 22.00 Uhr möglich. Für Anreisen nach 18.00 Uhr benötigen wir eine Kreditkartengarantie. Der Check Out ist bis 11.00 Uhr am Abreisetag möglich.

Anfahrt

Comfort Garni Hotel
Bahnhofstr. 32
33602 Bielefeld - Mitte

Ansprechpartner:in

Comfort Garni Hotel
Dirk Detering
Bahnhofstr. 32
33602 Bielefeld

Autor:in

Bielefeld Marketing GmbH
Walther-Rathenau-Str. 33-35
33602 Bielefeld

In der Nähe

Das könnte Sie auch interessieren

Tipp!

Lohnende Abstecher

... rechts und links am Weg

© Teutoburger Wald Tourismus, Tourismus NRW e.V.
Tipp!

Spannende Orte

© Stadt Detmold Falko Sieker
Tipp!

Einkehrmöglichkeiten

... schöne Wanderpausen

© Teutoburger Wald Tourismus, Martin Schoberer