Dissen am Teutoburger Wald

Startort von Etappe 5 der Hermannshöhen

Ferienort am Teuto...

Dissen ist eine der ältesten Siedlungen des Osnabrücker Landes. Erstmals wurde Dissen im Jahre 822 urkundlich erwähnt, als der Meierhof (das heutige Rathaus) von Ludwig dem Frommen an den Bischof von Osnabrück überschrieben wurde. Seit dem Jahre 1934 befinden sich in dem ehrwürdigen Haus die Amtsräume des Rathauses. Die Stadt Dissen liegt in zentraler Lage an der A33. Einen Bahnhof hat die Stadt ebenfalls zu bieten. Von hier aus kann man bequem mit dem Zug nach Bielefeld und ab 2005 auch wieder nach Osnabrück fahren. In dem ehemaligen historischen Bahnhofsgebäude finden in regelmäßigen Abständen Jazzkonzerte des weit über die Grenzen Dissens hinaus bekannten Jazz Clubs Dissen-Bad Rothenfelde statt. In den vergangenen Jahren wurde der Ortskern mit viel Liebe zum Detail saniert, sodass ein ansprechendes Otsbild entstanden ist.

Weitere Informationen:

Entfernung Ortszentrum – Hermannsweg: 2.500 m

Höhe über NN: 80 - 307 m

Landkreis: Osnabrück

Ortsteile: Dissen, Aschen, Erpen, Nolle

Einwohner: 9.374

Blick auf Dissen am Teutoburger Wald
© Stadt Dissen a.T.W.
Wanderweg mit Lerchensporn bei Dissen am Teutoburger Wald
© Stadt Dissen a.T.W.

Örtliche Wanderwege...

Die Rundwanderwege A1-A7 führen mitten durch den Teutoburger Wald, entlang vieler Sehenswürdigkeiten. So laden die zahlreichen Quellen zu Staunen ein und auf dem Dissener Fernmeldeturm kann man einen sagenumwobenen Ausblick bis hin zum Münsterland wagen. Die Rundwanderwege sind allesamt an einen Parkplatz angeschlossen und sind mit einer Länge von 2-6 km ideal für kurze Wandertouren. Damit Sie sich im Wald nicht verlaufen, finden Sie entlang der Wege mehrere Wanderkarten des Naturparks TERRA.vita.

 

Tipps für Dissen

  • Historisches Rathaus Dissen
    Das Historische Rathaus Dissen wurde unter Karl dem Großen als Amtssitz seiner Regierungsbeamten erbaut; im 30-jährigen Krieg wurde das Gebäude Opfer der Flammen und später wieder aufgebaut; 1937 Umbau zum heutigen Rathaus; 2004 von innen und außen saniert.
     
  • St. Mauritius Kirche mit Kirchplatz
    Die Kirche wurde im Jahre 1276 fertig gestellt und zählt zu den ältesten Bauwerken der Stadt. Ebenfalls sehenswert ist der historische Kirchplatz, der wieder neu hergerichtet wurde.
Die Mauritius Kirche in Dissen am Teutoburger Wald
© Stadt Dissen a.T.W.

Stadt Dissen am Teutoburger Wald (aTW)

Große Straße 33
49201 Dissen aTW
Tel.: 05421 303-0
Fax: 05421 303-333
stadt@dissen.de
www.dissen.de